Können Sie wirklich Diabetes umkehren?

Die meisten Fachkräfte des Gesundheitswesens Sie, dass Typ-2-Diabetes wird zeigen, ist eine chronische, fortschreitende und unheilbare Krankheit (es ist die siebthäufigste Todesursache in den USA).

Aber einige kleine neuere Studien haben die verlockende Möglichkeit, dass Diabetes in Remission gehen könnte – zumindest teilweise, zumindest vorübergehend, zumindest bei einem Teil der Patienten.

Dank der Überalterung der Bevölkerung und die zunehmende Verbreitung von Fettleibigkeit, die beide Risikofaktoren für Typ-2-Diabetes, die Krankheit hat von 1980 bis 2014 eine wachsende Problem der öffentlichen Gesundheit in den USA gewesen, die Zahl der Amerikaner mit Diabetes diagnostiziert fast vervierfachte 5.500.000-21.900.000, haben die überwiegende Mehrheit von denen Typ 2, nach den Centers for Disease Control and Prevention.

Bei Menschen mit Typ-2-Diabetes, ihre Körper Insulin nicht richtig zu nutzen, die Insulinresistenz genannt wird. Schon früh macht die Bauchspeicheldrüse Insulin zusätzlich zu kompensieren, aber im Laufe der Zeit kann es nicht genug produzieren normalen Blutzuckerspiegel aufrecht zu erhalten.

Adipositaschirurgie kann helfen

Als Übersichtsartikel in der Juni – Ausgabe von Current Diabetes Hinweise Berichte liefert jedoch Gewichtsverlust Chirurgie eine kurzfristige Heilung für Diabetes in mehr als sieben von 10 Fällen.

„Es ist außerordentlich wirksam bei der Behandlung von Diabetes“, sagt Dr. Pankaj Pasricha, Direktor des Zentrums für Neurogastroenterologie an der Johns Hopkins University School of Medicine in Baltimore. „Das ist, bevor sie sogar ein Pfund Gewicht zu verlieren.“ In der Tat, müssen viele Patienten nicht mehr Insulin durch die Zeit, die sie aus dem Krankenhaus entlassen sind nach Gewichtsverlust Operation.

Adipositas und Typ – 2 – Diabetes sind eng miteinander verbunden, auch wenn nicht alle Menschen mit der Krankheit sind fettleibig. Ein Drittel der Erwachsenen in den USA sind mit einem hohen Risiko an Diabetes zu erkranken. Wenn Sie einer von ihnen bist (können Sie diese nehmen American Diabetes Association Test zu helfen , herauszufinden , ob Sie sind), so wenig wie 5% Ihres Körpergewichts verlieren kann erheblich das Risiko der Krankheit zu reduzieren.

Aber was, wenn Sie bereits diagnostiziert? Ist die Operation die einzige Hoffnung auf Vergebung halten?

Vielleicht nicht, obwohl die Wahrscheinlichkeit, ohne Operation Blutzucker der Normalisierung wird extrem klein.

Kleine Wahrscheinlichkeit, aber es passiert

„Mit der derzeitigen Behandlung gibt es nicht viel Vergebung ist“ , sagt Dr. Richard Hamman, eine Universität Distinguished Professor für Epidemiologie an der Colorado School of Public Health in Aurora. „In einigen Studien haben wir vor Jahren, hatten wir ein paar (der Patienten) , die eindeutig Diabetes hatte, und es ging weg.“ (Hamman als nationale stellvertretender Vorsitzender des diente Diabetes Prevention Program Outcomes Study , die , dass das Medikament Metformin gefunden oder Veränderungen im Lebensstil, vor allem 7% des Körpergewichts zu verlieren und Bewegung auf 150 Minuten pro Woche zu erhöhen, könnten in Menschen mit hohem Risiko für die Krankheit verhindern oder zu verzögern Typ – 2 – Diabetes.)

In einer Studie von 122.781 Kaiser Permanente Patienten mit Typ – 2 – Diabetes in Dezember 2014 , veröffentlicht in Diabetes Care, einer Zeitschrift der American Diabetes Association, nur 0,007% (oder etwa acht Personen) ging in eine komplette Remission für mindestens fünf Jahre. Eine weitere 1,47% erfahrene partielle Remission, bei dem ihr Blutzuckerspiegel sank auf nahezu normal für mindestens ein Jahr, während eine andere 0,14% eine komplette Remission erfahren, oder normalen Blutzuckerspiegel für mindestens ein Jahr.

„Wir waren überrascht, dass sie so niedrig waren,“ Hauptautor Andrew Karter, ein Wissenschaftler mit Kaiser Permanente Northern California Division of Research sagt der Remissionsraten. „Wir haben gehört, wie Leute über Vergebung sprechen. Wir dachten, es wäre höher sein. Es war irgendwie enttäuschend. “

In Karter der Studie Menschen, die älter als 65 waren, Afro-Amerikaner, weniger als zwei Jahren aus ihrer Diagnose und nicht auf Diabetes-Medikamente waren eher bereit, ihre Diabetes in Remission gehen zu lassen. Aber das bedeutet nicht zwangsläufig, dass alle diese Faktoren verursacht ihre Vergebung.

„Obwohl selten, Vergebung auch bei Patienten mit schwerer Diabetes und jene, die zuvor mit Insulin behandelt auftreten können“ Karter und seine Co-Autoren hinzugefügt.

Die Gründe dafür sind schwer zu fassen

Weil er und seine Mitarbeiter die Patienten nicht über Umfrage haben, was mit ihren Erlass beigetragen haben könnte, aber „wir nicht wirklich die Frage beantworten kann“ Warum? „“ Karter sagt.

Diabetes Erlass könnte tatsächlich häufiger als Studien würde vorschlagen, aber die Ärzte testen normalerweise nicht Patienten die Fähigkeit, ihre Blutzuckerspiegel ohne Medikamente zu kontrollieren, stellten die Wissenschaftler. so könnte zu reduzierten Nebenwirkungen von Diabetes-Medikamente und reduziert Kosten im Gesundheitswesen sowie verbesserte Gesundheit der Patienten zu tun, schrieben sie.

Mit anderen Worten, es wäre sinnvoll sein, für Ärzte zu den Patienten zu sagen: „Ihr Blutzucker sind einfach toll. Lassen Sie uns versuchen Sie von diesem Medikament zu nehmen, und sehen Sie, wie Sie das tun „, sagt Karter, der betonte, dass er ein Ph.D., nicht eine MD, damit er nicht kümmern der Patienten.

Doktor schiebt andere Taktik

Einer der größten Befürworter der Idee , dass Typ – 2 – Diabetes ist reversibel ist Dr. Roy Taylor von der Universität Newcastle in Großbritannien. „Diabetes Umkehrung sollte ein Ziel in der Behandlung von Typ – 2 – Diabetes“ , nach einem Papier Taylor Co-Autor im April 2013.

Die nicht-chirurgische Weise zu tun, dass Taylor sagt, ist durch eine sehr kalorienarme Diät, die Fett entfernen, die die Bauchspeicheldrüse und die Blockierung der Sekretion von Insulin zu verstopfen.

Im Jahr 2011 er als Co-Autor einen Bericht in Diabetologia über eine kleine Pilotstudie von 11 Typ – 2 – Diabetes – Patienten, neun Männer und zwei Frauen, die auf einem 600-Kalorien-pro-Tag – Diät ging – 510 Kalorien aus einer flüssigen Diät Formel und der Rest von drei Portionen von nicht-stärkehaltige Gemüse – für acht Wochen.

Nach nur einer Woche, die das Fasten Patienten Blutzucker fiel auf ein normales Niveau. MRI-Scans ihrer Bauchspeicheldrüse zeigte, dass das Fett in der Leber und der Bauchspeicheldrüse von einer erhöhten auf ein normales Niveau gesunken war. Drei Monate nach der Studie beendet, sieben der Patienten waren noch frei von Diabetes.

„Es gibt weit verbreitete Skepsis, und das ist völlig richtig, wie die Medizin als Ganzes muss nach vorn auf festem bewegen, sich gegenseitig auf Stiftungen vereinbart“, sagt Taylor.

Im März dieses Jahres schrieb Co-Taylor einen Bericht in Diabetes Care über eine Studie von 30 Typ – 2 – Diabetes – Patienten , die alle Diabetes – Medikamente und Insulin blieb vor acht Wochen auf dem sehr niedrigen Fett – Diät. Am Ende der acht Wochen begann Patienten nach und nach die Diät – Shakes mit festen Nahrungsmitteln zu ersetzen. Ein Dutzend der Teilnehmer senkten ihre Nüchtern – Blutzuckerspiegel und erlebt mindestens sechs Monate Vergebung für ihre Diabetes.

Insgesamt 41 Patienten ist jedoch zu wenige einen Paradigmenwechsel bei der Behandlung von Typ-2-Diabetes zu unterstützen.

Neue Forschung

Das ist ein Grund Diabetes UK, dem wichtigsten Diabetes Wohltätigkeits im Vereinigten Königreich, hat seine größte Zuschuss je die zur Finanzierung von DIRECT (Diabetes Aufsicht Clinical Trial) Studie . Taylor ist einer der wichtigsten Forscher mit der Studie beteiligt.

Etwa 30 Grundversorgung Praktiken im Vereinigten Königreich rekrutieren insgesamt 280 Typ-2-Diabetes-Patienten Alter 20 bis 65 in DIRECT teilzunehmen. Sie haben alle in den letzten sechs Jahren diagnostiziert wurde und zur Behandlung von Diabetes auf die Standardbehandlung randomisiert werden, oder eine 800-Kalorien-pro-Tag-Diät für 12 bis 20 Wochen. Ihr Ziel ist es, das Gewicht, das sie verlieren, während auf der kalorienreduzierten Diät zu halten.

Hamman, der Colorado School of Public Health Professor bleibt skeptisch. „Lifestyle ändert Arbeit, aber niemand kann sie halten“, sagt er. „Die überwiegende Mehrheit der Menschen gehen, eine sehr schwierige Zeit zu haben (zu beschränken Kalorien), kurz nach der Operation.“

Die DIRECT-Studie „wird uns viel über die Physiologie von Diabetes zu sagen:“ Hamman sagt, „aber ich glaube nicht, dass uns viel über Vergebung zu sagen wird.“

Sie werden ein paar Jahre warten müssen, bis DIRECT Ergebnisse verfügbar werden, um zu sehen, wer Recht hat.