Chinas nonmanufacturing PMI taucht leicht

BEIJING – offizielle nonmanufacturing Einkaufsmanager des chinesischen Index, ein Maß der Tätigkeit außerhalb Fabrikhallen, von 53,5 im April im Mai auf 53,1 gefallen, sagte der National Bureau of Statistics Mittwoch.

Ein Wert über 50 weist auf eine Erweiterung, während eine Zahl unterhalb dieser Ebene eine Kontraktion anzeigt.

Der Subindex für Dienstleistungen auf 52,0 von 52,5 im April und der Subindex für den Bau fiel lag unverändert bei 59,4, sagte der Statistikamt.

Die neue Aufträge Subindex für den gesamten Sektor stieg auf 49,2 von 48,7.

Die offizielle Herstellung PMI blieb auch am Mittwoch veröffentlicht wurde, unverändert bei 50,1 im Mai.

Der nonmanufacturing PMI umfasst Dienstleistungen wie Einzelhandel, Luftfahrt und Software sowie die Immobilien- und Bausektor.

Die Daten basieren auf den Antworten auf die monatliche Fragebogen an den Kauf Führungskräfte in 27 nonmanufacturing Sektoren bei 4.000 Unternehmen gesendet.

Der Verband gibt die Daten zusammen mit dem National Bureau of Statistics.

– Liyan Qi

BEIJING – offizielle Einkaufsmanager China ‚Index, ein Maß für die Fabrik-Aktivität der Nation, auf 50,1 Mai blieb die dritt Monat in der Expansion Markierung zeigten offizielle Daten, Mittwoch.

Die unveränderte Index deutet darauf hin, die weltweit zweitgrößte Volkswirtschaft noch an Dynamik gewinnen zu kämpfen hat.

Ein PMI über 50 lesen zeigt eine Expansion im verarbeitenden Gewerbe Aktivität, während ein unter 50 weist auf eine Kontraktion zu lesen.

Der Mai PMI schlagen eine mittlere Prognose von 49,9 von 11 Ökonomen von The Wall Street Journal abgefragt.

Der Subindex Messen neue Aufträge von 51,0 im April auf 50,7 gesunken, während die Produktion Subindex leicht auf 52,3 von 52,2 verbessert, sagte der Statistikamt.

Chinas offizielle nonmanufacturing PMI, auch am Mittwoch veröffentlicht wurde, fiel auf 53,1 von 53,5 im April.